Trainingsort

Sporthalle des Helmholtz-Gymnasiums
Ravensberger Str. 131
33602 Bielefeld

Anfahrt google Maps>>

 

 

Gruppen- und Trainingsplan ab 21.05.2019

Allgemeines Boxtraining (Alle Vereins-Mitglieder)
Dienstags und Donnerstags: 20.00 - 21:30 Uhr
Trainer: Detlef Berning, Denis Graf


Grundlagentraining (Alle Vereins-Mitglieder)
Dienstags und Donnerstags: 20.00 - 21.30 Uhr
Trainer: Detlef Berning, Denis Graf


Perspektivtraining (Nur auf Einladung)
Dienstags und Freitags: 18:00 - 19:30 Uhr
Trainer: Alexander Bich, Detlef Berning


Wettkampfsparring (Nur aktive Boxer)
Mittwochs: 18:00 - 20:00 Uhr (Trainingszeit variiert)
Trainer: Alexander Bich, A. Aslakhanov, Detlef Berning


Wettkampftraining (Nur aktive Boxer)
Dienstags, Mittwochs und Freitags: 18:00 - 20:00 Uhr (Trainingszeit variiert)
Trainer: Alexander Bich, A. Aslakhanov, Detlef Berning

 

 

Das Allgemeine Boxtraining wird allen Vereinsmitgliedern gleichermaßen angeboten. Hier haben sämtliche Athleten die Möglichkeit, boxsportliche Fitness zu erwerben und zu verfestigen, konditionelle Grundlagen zu schaffen und allgemeine Athletik zu trainieren. Die Trainingskonzeption ist so ausgerichtet, dass jedem Interessierten ein umfangreiches und adaptiertes Bewegungsprogramm angeboten werden kann. Den Wettkampfathleten dient das Allgemeine Boxtraining als Trainingseinheit der Konditionierung und Wiederholung von erlernten technisch/taktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

 

Das Grundlagentraining dient der Entwicklung von technischen und taktischen Grundlagen des Boxsports. Neben koordinativen Voraussetzungen werden Beinarbeit, Schlagtechnik und Meidbewegungen vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des Grundlagentrainings können ausgewählte Athleten in das Perspektivtraining wechseln. Hier werden Bewegungsabläufe gefestigt und in angewandter Form wettkampfnah weiterentwickelt. Danach haben talentierte Athleten die Möglichkeit, komplett in das Wettkampftraining mit Sparring zu wechseln und erste Wettkämpfe zu bestreiten.

 

Das Wettkampftraining ist ausschließlich den Wettkampfathleten vorbehalten. Es dient der Weiterentwicklung boxtechnischer und boxtaktsicher Fähigkeiten und Fertigkeiten und bereitet die Athleten speziell auf die Wettkämpfe vor. Die Trainingsbelastung ist höher als in den anderen Trainingsgruppen. In Partnerübungen, Einzeltrainings und im Sparring werden je nach Trainingszyklus sämtliche Athleten auf die bevorstehenden Boxkämpfe und Meisterschaften vorbereitet.

 

Rufnummern Trainer und Sportwart:

Alexander Bich:      
Aslanbek Aslakhanov:      
Denis Graf-Menshchikov:      

Detlef Berning (Sportwart):

    0151 57902835 
Zum Seitenanfang